rotkreuzkurs-eh-am-kind-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e. V.
Rotkreuzkurs EH am KindRot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe am Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Rotkreuzkurs EH am Kind

Rotkreuzkurs EH am Kind

Ansprechpartner

Herr
Stefan Niewerth

Tel: 02864 - 944 390
Mobil: 0170 - 96 31 905

Mail: s.niewerth(at)drk-reken.de

Overbergstraße 11
48734 Reken

Der Rotkreuzkurs EH am Kind wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

Teilnahmebedinnungen zur Corona Pandemie

Bitte unbedingt beachten (für geimpfte und nicht geimpfte Teilnehmer*innen):

Verbindliche Rahmenbedingungen

- Teilnehmer*innen mit Krankheitssymptomen werden ausdrücklich aufgefordert auf die Teilnahme zu verzichten, um andere ggf. nicht zu gefährden.

- Teilnehmer*innen, die aus gesundheitlichen Gründen eine Maske nicht tolerieren, können auch mit ärztlichem Attest NICHT an einem Lehrgang teilnehmen.

- Die allgemeinen Hygieneregeln sind einzuhalten.

- Es gilt das Abstandsgebot. Körperkontakt und physische Nähe bei praktischen Übungen finden nur unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen statt. Ansonsten ist ein Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten. Wir gestalten unsere Lehrgangsumgebung entsprechend.

- Das Tragen einer KN95-/FFP2- oder OP-Maske ist bei Bewegung im Gebäude und im Seminarraum erforderlich. Am Sitzplatz kann diese abgenommen werden.

Zusammenfassung (mitzubringen sind):

- KN95/FFP2-/OP-Maske

- eigener Kugelschreiber  

Wir behalten uns vor auch angemeldete Teilnehmer*innen, die die o.g. Erfordernisse nicht erfüllen, nicht zum Lehrgang zuzulassen - zum Wohle aller!

Themen und Anwendungen

Foto: A. Zelck/DRK

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

Weitere Themen:

  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender

 

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.

Bei einer verbindliche Kursanmeldung, bei unentschuldigtem Fehlen werden die Kurskosten in Rechnung gestellt.

Unsere Lehrgänge führen wir nach den Richtlinien der DGUV (Richtlinie 304-001) durch und sind im Rahmen des DRK-Kreisverband Borken e.V. unter der Kennziffer 3.1406 zertifiziert.